Literaturnachrichten

Meine Arbeit ist für viele unsichtbar

https://www.derstandard.at/story/2000138386696/literaturuebersetzerin-meine-arbeit-ist-fuer-viele-unsichtbar

ein interessanter Bericht über einen gelungenen Start als literarische  Übersetzerin

Lesung von Jelena Semjonowa-Herzog

Jelena Semjonowa-Herzog ist eine belarussische Übersetzerin und Lyrikerin. Sie lebt in Wien.

Hier ist ihre Lesung für die österreichische Zeitschrift "Worte & Welten": https://youtu.be/LNnTbVyTTjc

Siehe auch: https://www.doml.at/node/10944

Auf YouTube

Embedded thumbnail for Lesung von Jelena Semjonowa-Herzog

Internationales Literaturfestival Vilenica

Wo:

Sežana, Koper, Trst, Hrastnik, Ljubljana

Wann:

7. 9. – 12. 9. 2021

Literaturfestival O-Töne

Literaturfest O-Töne im MuseumsQuartier Wien

Zum 18. Mal findet vom 8. Juli 2021 bis 26. August 2021 das Literaturfestival O-Töne im MuseumsQuartier Wien statt.

Nähere Informationen: https://o-toene.at/

Das große Buch (Большая книга) Literaturpreis Finalisten 2021

Das große Buch (russisch Большая книга) ist mit insgesamt 5,5 Millionen Rubel (135.000 Euro) Preisgeld der größte russische Literaturpreis und nach dem Literatur-Nobelpreis der zweitgrößte Literaturpreis der Welt. Seit 2006 wird er jährlich für die drei besten russischsprachigen Werke verliehen.

Für den Literaturpreis "Das große Buch" können Romane, Essays, Geschichten ebenso nominiert werden wie Sachbücher, Biografien und Memoiren.

Anasoft Litera 2021 Shortlist

Shortlist eines slowakischen Buchpreises, bei welchem das beste Prosabuch ausgezeichnet wird. 

Lukáš Cabala: Satori v Trenčíne (Vydavateľstvo Artforum 2020)

Etela Farkašová: Záchrana sveta podľa G. (Vydavateľstvo Spolku slovenských spisovateľov 2020)

Ivana Gibová: Eklektik Bastard (Drewo a srd 2020)

Barbora Hrínová: Jednorožce (Aspekt 2020)

Jana Juráňová: Naničhodnica (Aspekt 2020)

Laco Kerata: Na okraji mojej hory (KK Bagala 2020)

Magnesia Litera 2021 Gewinner und nominierte Bücher

Gewinner und nominierte Bücher eines tschechischen Buchpreises, der in mehreren Kategorien vergeben wird. 

Magnesia Litera Kniha roku

Martin Hilský: Shakespearova Anglie (Academia)

Seiten